Peter Roth, Unterwasser – Komponist, Chorleiter und Initiant KlangWelt Toggenburg

Inspirierende und inspirierte Menschen, welche es in allen erfolgreichen Vorhaben, insbesondere in Innovationsprojekten benötigt, haben alle einen subtilen aber meist nicht ganz transparenten und unbewussten Zugang zu ihrer inneren inspirierenden Lebensenergie. Dieser innere Zugang verknüpft mit gutem Handwerk schafft letztlich die guten Werke in der äusseren Welt, unserer sogenannten Realität.

Der Komponist, Chorleiter und Initiant KlangWelt Toggenburg Peter Roth zeigt uns in seinem Impulsreferat «Intuition und Handwerk – Klingendes Referat eines Komponisten» wie er diesen Übergang anhand einer Auftragskomposition erlebt. In seinen Worten: «Der Komponist als Schöpfer seiner eigenen Werke ist ein Mythos. Denn alles – auch Kompositionen – sind im Quantenfeld als Potential bereits enthalten. Durch den Kanal der Intuition wird die klingende Gestalt aus dem Meer der Möglichkeiten empfangen und dann mit den handwerklichen Fähigkeiten des Komponisten, der Komponistin zu Papier gebracht.» Peter Roth erzählt, mit Tonbeispielen, aus seiner Werkstatt, schildert wie er diesen Prozess der Entstehung eines Werkes erlebt und welche Bedeutung dabei dem Klang zukommt.

Wir sind überzeugt, dass wir als Projektmanager ganz Essentielles von Peter Roth lernen können, da auch wir in unseren Projekten immer wieder mit diesem Spannungsfeld von Inspiration und Handwerk konfrontiert werden. Erfolgreiche und gute Projekten benötigen beide Zugänge, sowohl Inspiration als auch gutes Handwerk.

Wir freuen uns ganz speziell, dass wir Peter Roth für dieses Impulsreferat an unserer Jubiläumsausgabe gewinnen konnten.

www.peterroth.ch