Wer, wo wie was. Lichtgeschwindigkeit?… Ja… 140 Mitglieder in unserer XING Gruppe in nur 3 Wochen. Es zeigt, dass das Thema Projektmanagement in Verbindung mit PM Camp bei den Mitgliedern sehr gut ankommt und Interesse weckt. zur Xing Gruppe

In diesem Beitrag möchten wir zum PM-Camp-Format und damit zu den vielleicht noch nicht so geläufigen Begriffen wie Bar-Camp, Sessionplanung, Unkonferenz etc. einige Worte verlieren.

Ein Barcamp oder auf deutsch eine Unkonferenz ist eine offene Tagung mit Workshops, deren Inhalte von den Teilnehmern im Rahmen der Sessionplanung zu Beginn der Tagung selbst eingebracht und im weiteren Verlauf durchgeführt werden. Somit bestimmen die Teilnehmer aktiv mit Ihren Beiträgen das Detailprogramm. Dabei
handelt es sich nicht um eine klassische Wissensvermittlung, sondern es wird gemeinsam entwickelt und gemeinsam geforscht, neue Beziehungen werden geknüpft und man wird Teil von Netzwerken.

Der vortragende Referent in den Sessions dienst als Inspirationsquelle: sein Wissen wird mit dem Wissen der Anwesenden verbunden, andere kommen dazu, Wissen wird geteilt und vermehrt. Es entsteht etwas Neues. Wir wollen das in den Fokus bringen, was in der Projektpraxis funktioniert und gemeinsam ein zukunftsorientiertes Projektverständnis entwickeln. Dabei können die Themen der Sessions spontan oder auch vorbereitet sein. Es muss nicht perfekt sein, es können offene Fragestellungen sein, Beispiele aus der Praxis, Methoden oder Tools, Spiele etc. etc.

Starke Rahmenbedingungen, eine vorgegebene Zeit-Struktur sowie klare Spiel-Regeln werden am Anfang des PM Camps vereinbart, damit die Sicherheit garantiert ist und so die für PM Camps einzigartige Lebendigkeit und Kreativität entstehen kann.

Und jetzt wo nun alles klar ist… Das erste PM Camp in der Schweiz besuchen und mitmachen. Ganz nach dem Motto „NICHTS MUSS, ALLES KANN“.

Hier gehts zu den Tickets

Wir freuen uns auf euch.
Euer PM Camp Zürich Team

Toni, Silvio, Matthias und Christian